WogE 2022

 

Gesundes und gutes Leben für Alle?!

Solidarische Gesundheit und Gerechte Zukunft

 

Die 8. WogE auf Langeoog vom 04. – 08.09.2022

- eine Woche der gesunden Entwicklung - für Bildung und Urlaub

 

 

Liebe Interessierte an der WogE 2022 auf Langeoog,

 

Das Bundesverfassungsgericht hat ein Recht auf Zukunft postuliert. Klimakosten dürfen z.B. nicht einfach auf die nächste Generation abgeschoben werden. Was bedeutet das für uns und unsere Gesundheit? Gibt es ein Recht auf eine gesunde Zukunft und damit eine Gesundheit für Alle?

Wir stehen immer wieder vor der Aufgabe, individuelle und kollektive Freiheits- und Schutzrechte miteinander abzuwägen. Deshalb wollen wir uns konkreter mit der Frage befassen: „Wie geht selbstbestimmte, solidarische und nachhaltige Gesundheit in Zukunft?“

Die letzten WogE-Veranstaltungen waren bereits geprägt von der Krisenhaftigkeit unseres Lebens u.a. mit der Klimakrise, der Coronakrise und der Sinnkrise. Hinzu kommt der Krieg in der Ukraine. Wir brauchen eine neue Strategie zur Bewältigung von (inter)nationalen Krisen. Die WogE 2022 auf Langeoog will nachhaltige Lösungen und Wirkungen.

Mehr Informationen zur WogE 2022 im Veranstaltungs-Flyer 2022 und aktuell auf dieser Seite unter "Programm".

 

Die Insel bietet für das Miteinander von Lernen und Erholen den idealen Ort. Bereits die Anreise lässt Ruhe und Gelassenheit aufkommen und die WogE verbindet Kopf, Herz und Bewegung miteinander. Die Tagung lässt sich gut mit einem Kurzurlaub verbinden. Für die Teilnahme an der WogE ist in Niedersachsen Bildungsurlaub anerkannt worden, das gilt auch für die Bundesländer NRW, Hessen und Baden-Württemberg. Wer daran interessiert ist, melde sich bei der GesundheitsAkademie e.V.

Es empfiehlt sich eine rechtzeitige Buchung einer Unterkunft. Hierzu kann das Portal www.langeoog.de mit der Unterkunftssuche und den Fährverbindungen genutzt werden. Die Kosten für Unterkunft, Verpflegung und Anreise müssen privat getragen werden. Angebote zum Mit-Wohnen oder Mit-Fahren nehmen wir gerne entgegen.

 

Eine frühzeitige Anmeldung ermöglicht günstigere Teilnahmegebühren. Hier geht es zur online-Anmeldung.

Die Teilnahmegebühr für die WogE beträgt regulär 280 €, ermäßigt für Studierende und ALG2 180 €.
Ein Frühbucherrabatt (bis 30.04.2022) ermäßigt die Gebühren auf 250 € bzw. 150 €.
Für Mitglieder der DGAM e.V. und der GesundheitsAkademie e.V. weitere Ermäßigung um 20 €.

 

Veranstaltungsort ist das Haus der Insel, Kurstr. 1, Langeoog

Die Veranstaltung beginnt am Sonntag, den 04.09. um 9.00 Uhr und endet am Donnerstag, 08.09. um 15.15 Uhr.

 

Kontakt:
Günter Hölling, GesundheitsAkademie e.V., Breite Str. 8, 33602 Bielefeld, Tel 0521-133562, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

 

Veranstalter: GesundheitsAkademie e.V. in Kooperation mit der Deutschen Gesellschaft für Alternative Medizin DGAM e.V. und dem Verein Niedersächsischer Bildungsinitiativen VNB e.V.

 

Logo GesundheitsAkademie e.V. Logo DGAM e.V.  Logo VNB e.V.

 

 

Motto-Bilder WogE 2022

 

Programm

 

Gesundes und gutes Leben für Alle?!

Solidarische Gesundheit und Gerechte Zukunft

 

Die 8. WogE auf Langeoog vom 04. – 08.09.2022

- eine Woche der gesunden Entwicklung - für Bildung und Urlaub

 

(Grafik: Markus Wende, Janun e.V., Lüneburg)

 

Sonntag, 04.09.2022

Grußwort der Bürgermeisterin Heike Horn | Einführung in die Tagung von Günter Hölling.

Tagesthema: Gerechtigkeit - Was bedeutet Recht auf Gesundheit und Zukunft?

Das Bundesverfassungsgericht postuliert ein Recht auf Zukunft und fordert, z.B. Klimakosten nicht auf nächste Generationen abzuschieben. Gerechtigkeit ist auch bei Planetary Health wichtig, um gute Lebensbedingungen für Alle zu sichern.

Gastgeber:innen sind Mira Jäger und Gregor Bornes, sie sprechen mit folgenden Gästen:

Cornelia Nicklas - Juristin bei der Deutschen Umwelthilfe e.V.

Reinhard Koppenleitner - Vorstand bei KLUG e.V., Allianz für Klimawandel und Gesundheit

 

Montag, 05.09.2022

Tagesthema: Gewissen und Gesundheit - Wie geht selbstbestimmte Gesundheit in Konflikten?

Wie ist die Stimmung, wenn Du zugunsten der Zukunft auf Liebgewonnenes verzichtest, wenn Du ein Gesetz oder die Polizei brauchst um Gesundes zu tun, wenn Du erlebst wie Macht Deine Gesundheit schädigt.

Gastgeber:innen sind Cordula Eckert und Gerhard Tiemeyer, sie sprechen mit folgenden Gästen:

Friederike Depping-Schreiber - Yogalehrerin und Entspannungscoach

Judith Schmid - Psychologin und Theaterpädagogin, PsychosForFuture

 

Dienstag, 06.09.2022

Tagesthema: Solidarische Gesundheit - Wie geht solidarische Gesundheit in der Praxis?

Viele Menschen benötigen soziale und solidarische Unterstützung, u.a. wegen Armut, Krankheit und krisenbedingter Notlagen. Wir brauchen eine Agenda und Bewältigungs-Strategien für (inter)nationale Krisen.

Gastgeber:innen sind Viola Schubert-Lehnhardt und Frank Spade, sie sprechen mit folgenden Gästen:

Nicole Thies und Grit Schnitzhofer - Mitarbeiterinnen im Dachverband der Migrantinnenorganisationen (DaMigra)

Gerhard Trabert - Arzt und Vorsitzender des Vereins Armut und Gesundheit in Deutschland e.V.

 

Mittwoch, 07.09.2022

Tagesthema: Nachhaltige Gesundheit - Wie geht nachhaltiges, gesundes, gutes Leben?

Wie können wir uns von unserer aktuellen imperialen Lebensweise verabschieden und Übergänge zum guten Leben für Alle initiieren. Welche sozialkulturellen und persönlichen Kompetenzen sind dafür förderlich.

Gastgeber:innen sind Rita Klages und Eberhard Göpel, sie sprechen mit folgenden Gästen:

Christin Bühler - I.L.A.-Kollektiv, Bildungsreferentin

Johanna Ritter - I.L.A.-Schreibwerkstatt, Uni Bremen

 

Donnerstag, 08.09.2022

Tagesthema: Achtsam und Wirksam - Was können wir tun? Was nehmen wir mit?

Es gibt viele Ansatzpunkte zum Handeln auf nationaler und internationaler Ebene, auch in lokalen Projekten, die wir unterstützen können.
Also anpacken, mitmachen und gemeinsam erfolgreich werden wo immer wir sind.

Gastgeber:innen sind Heike Horn und Günter Hölling, sie sprechen mit folgenden Gästen:

Eva Kern - Eine-Welt-Promotorin bei JANUN e.V. Lüneburg

Jelka Wickham - Projektleiterin bei KLUG e.V. für kommunale Strategien

-------

Reflexionsrunde - Teilnehmer:innen der Tagung im Diskurs mit den Gastgeber:innen

Ergebnisse der WogE 2022 und Ausblick auf die WogE 2023

-------

Von Montag bis Donnerstag beginnt die Veranstaltung mit einer Einstimmung von Fredrik Vahle unter dem Motto "Töne-Lieder-Texte".

Von Sonntag bis Mittwoch finden nachmittags Workshops zu den Tagesthemen statt. Abends gibt es optionale Kulturangebote.

Die Zeiten finden sich im Programm zum download.

 

Programm: (hier als download) Stand: 10.06.2022

 

Veranstaltungsort ist das Haus der Insel, Kurstr. 1, Langeoog

Die Veranstaltung beginnt am Sonntag, den 04.09. um 9.00 Uhr und endet am Donnerstag, 08.09. um 15.15 Uhr.

 

Kontakt:
Günter Hölling, GesundheitsAkademie e.V., Breite Str. 8, 33602 Bielefeld, Tel 0521-133562, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

 

Veranstalter: GesundheitsAkademie e.V. in Kooperation mit der Deutschen Gesellschaft für Alternative Medizin DGAM e.V. und dem Verein Niedersächsischer Bildungsinitiativen VNB e.V.

 

  

 

Mitwirkende 2022Logo WogE 2022


Veranstalter
der WogE 2022 ist die GesundheitsAkademie e.V. in Kooperation mit der Deutschen Gesellschaft für Alternative Medizin e.V. und dem Verein Niedersächsischer Bildungsintiativen e.V..

 

Ein Organisations-Team unterstützt die Veranstaltung konzeptionell, inhaltlich und organisatorisch.

 


Aktiv beteiligt an der WogE 2022
sind:

 

 

 

Videos und Präsentationen von der Veranstaltung